2012/05/30

NEW YORK - SONNTAG

letzte woche war ich auf studienfahrt in der wohl coolsten stadt der welt. studienfahrt, das heißt dass eine begrenzte anzahl an studenten aus allen semestern zusammen mit dozenten wohin fahren, wo man dinge macht, die einen irgendwie weiterbringen. in unserem fall waren das ausstellungen, führungen und besuche bei agenturen, wo wir im praxissemester rein theoretisch hinkönnten. und weil ich so viele fotos gemacht hab, dass ein post gar nicht ausreichen würde, mach' ich für jeden tag einen. jawohl.

tag #1:
anreise. so früh bin ich in meiner gesamten studienzeit noch nie aufgestanden! nach einer mehr als rasanten autofahrt (ich bin immer zu spät, müsst ihr wissen) stehe ich um 06:05 uhr ortszeit in nürnberg am bahnhof. erstmal müssen wir mit dem zug nach frankfurt. der erste zug fährt ein. irgendjemand stellt nach einem kurzen, fachmännischen blick fest: der ist voll. am vortag war irgendein wohl sehr wichtiges fußballspiel und tausend betrunkene fans befinden sich gerade auf der heimreise. weil wir unseren flug sonst verpasst hätten, dürfen wir mit dem ice fahren. einige von uns bekommen sogar einen sonderplatz. am gang. nach ewiger kofferschlepperei sind wir endlich in frankfurt, von dort aus gehts über paris nach new york, wo wir abends (ortszeit) ankommen. unser hostel befindet sich in harlem, der ausblick aus dem badezimmerfenster ist das einzig schöne, was wir diesem ort aktuell abgewinnen können. nach einem mitternachtssnack bei popeye's gehts dann erstmal ins bett..

1 Kommentar:

  1. okay, nachdem ich alle posts gelesen habe, hab ichs jetzt gecheckt :D
    es war also eine studienreise, wow, ich bin echt neidisch, soweit sind wir bei unseren exkursionen leider nie gekommen. das weiteste war barcelona.
    war das nicht ziemlich teuer? ich beneide dich echt um deine eindrücke, new york ist eines meiner großen reiseziele.

    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen