2013/07/22


04.07.2013 // donnerstag

08:04 uhr EDT
es ist independence day. ich werde vom schönsten ausblick überhaupt geweckt. guten morgen, manhattan. ich dusche, während a. peanutbuttersandwiches schmiert. er will mir heute seine lieblingsplätze zeigen.

11:05 uhr EDT
wir laufen durch queens, es ist unfassbar heiß. mit der u-bahn geht’s auf die roosevelt island, wo wir den neu angelegten park begutachten und den ausblick auf die stadt genießen. dann fahren wir mit einer art seilbahn nach manhattan; diese stadt überrascht mich immer wieder.

14:49 uhr EDT
wir sitzen in einer bar mit dem namen "spritzenhaus" in greenpoint, wo es an deutschland angelehntes essen gibt. ich bin unglaublich froh über die klimaanlage und habe mich für einen kale salad und eine "pretzel" mit peanut-teriyaki-soße entschieden. abgefahren. "we might go to the pool", sagt a.

16:32 uhr EDT
ich befinde mich – zusammen mit 1500 anderen menschen – in einem freibad mitten in brooklyn. über eine stunde standen wir am einlass, wurden von oben bis unten durchkontrolliert, mussten sämtliche sachen in spints verstauen, aber es hat sich gelohnt.

- fortsetzung folgt -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen