2013/10/08

I'VE GOT A THICK SKIN AND AN ELASTIC HEART


"how has your morning been so far?", fragt der barista des hiesigen schwedischen cafés, während er espresso in den pappbecher gießt. "not so well", sage ich, "I think there's a mouse in my room." ich bin seit fünf uhr dreißig wach, aus dem schlaf gerissen von geräuschen, die mausbeine auf dem holzboden machen. "well, that's possible", hatte mein mitbewohner beinahe gleichgültig von sich gegeben, als ich kreischend im schlafanzug durch die wohnung gerannt bin.
ja, ich hatte eine maus im zimmer. und die recherchen, mit denen ich mir die folgenden zwei nächte um die ohren schlug, ergaben, dass das in brooklyn halt so zum leben dazu gehört. ich fand das überhaupt nicht cool, stellte eine falle auf und übernachtete bei einer freundin. die falle blieb allerdings leer und seit einer nacht ist mein zimmer wieder mausfrei. kann man nur hoffen, dass das jetzt so bleibt. und sonst so? ich hab mich spontan tatöwieren lassen, einen kaktus gekauft und mir ein fotografisches projekt für die nächsten paar monate vorgenommen. diese bilder sind übrigens im rahmen eines lomography-workshops auf dem photoville festival entstanden, wo man die diana testen konnte (:

Kommentare:

  1. Bexx du bist da Wahnsinn. I bin sehr sehr stolz auf di und gfrei mi für di, dass deine Träume wahr wern. Und in allem Egoismus muss i trdn sagen dass i di vermiss!

    AntwortenLöschen
  2. supergute Bilder wirklich!
    was hast du dir den tatoowieren lassen? :)
    young blood

    AntwortenLöschen
  3. riesigen respekt vor dir, du wirkst so taff und verdammt kuhl! :D

    AntwortenLöschen
  4. tolle bilder. ne maus. :O uiiuiuiu. na ich bin schon neugierig was da noch alles so kommen wird :D
    grüße. Monika

    AntwortenLöschen
  5. mach doch bitte dein instagram wieder zugänglich, ich möchte dein tattoo sehn! (:

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sind echt richtig gut geworden!
    Und das mit der Maus kriegst du auch noch hin! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Es klingt wirklich super spannend was du alles erlebst. :)
    Was würdest du sagen, ist in New York zu leben genauso wie man es sich in seinen kühnsten Träumen vorstellt?

    AntwortenLöschen
  8. das zweite sieht toll aus.
    Wie hast du das gemacht?

    AntwortenLöschen
  9. Dein Leben klingt so spannend :D

    AntwortenLöschen
  10. Was genau machst du denn in New York, außer Mäuse bezwingen und wunderschöne Bilder schießen? :) Habe ich das irgendwo überlesen?
    Liebste Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  11. Schöner Blog! :) Ich mag diese Art von Bildern. Sie sehen irgendwie so künstlerisch aus :)

    AntwortenLöschen